Player of the Day – Mohamed Salah

Mohamed Salah 21.07 Punkte 12.0 Mio. € Mohamed Salah ist der Liverpooler Rekordneuzugang des Sommers. Mit Bonuszahlungen steigt seine Ablösesumme auf 50 Millionen Euro an. Bei teamstr bekommt ihr den Ägypter schon für 12,0 Millionen Euro. Für diese Summe lieferte der Außenstürmer gegen Maribor auch ordentlich ab. Klar, Maribor ist nicht der

Player of the Day – Joshua Kimmich

Joshua Kimmich 13.57 Punkte 10.0 Mio. € Joshua Kimmich startet gerade komplett durch, neun Vorlagen lieferte er in der WM-Qualifikation. Kein Spieler kann mehr Assists vorweisen. Unter Ancelotti zählte er 2017/18 zu den wenigen Spielern, die konstant gute Partien absolvierten. Auch gegen Freiburg war er in Bestform, erzielte einen Treffer und verdiente

Player of the Day – Andriy Yarmolenko

Andriy Yarmolenko 12.99 Punkte 7.5 Mio. € Andriy Yarmolenko verleiht dem BVB die Spritzigkeit, das Selbstbewusstsein und den Glanz, den der Verein nach dem unrühmlichen Abgang von Dembélé bitternötig hatte. Der Ukrainer ist blitzschnell, dribbelstark und erzielte gegen starke Augsburger einen Hakentreffer der Marke Tor des Monats! Im Strafraum von Marwin Hitz

Player of the Day – Pierre-Emerick Aubameyang

P.-E. Aubameyang 23.03 Punkte 17.45 Mio. € Pierre-Emerick Aubameyang ist mit unfassbaren 23,03 Punkten hochverdient zum Spieler des Spieltags gekührt worden. Der schnelle Gabuner erzielte gegen Gladbach drei Tore, lieferte eine Vorlage und katapultiert den BVB somit drei Punkte vor den großen Rivalen aus München. Insgesamt stehen auf Aubameyangs Konto nach sechs

Player of the Day – James Rodriguez

James Rodriguez 16.16 Punkte 13.0 Mio. € James Rodriguez hat gegen Schalke mal eben seinen „Granatenstatus“ untermauert. Ein Tor und ein Zuckerpass als Vorlage für Südamerika-Kumpel Videl ergeben zusammen 16,16 Punkte – damit ist der kolumbianische Mittelfeldstar mit den zweitmeisten Facebookfans hinter einem gewissen Cristiano Ronaldo der Spieler des fünften Spieltags. Nach

Player of the Day – Joshua Kimmich

Joshua Kimmich 19.29 Punkte 8.5 Mio. € Joshua Kimmich hatte ein schwieriges erstes Jahr unter Ancelotti, in der Saison 2017/18 kehrt seine Bestform zurück. Der Rechtsverteidiger glänzte gegen Mainz mit überragenden drei Assists und lässt zumindest in Sachen Torgefährlichkeit Philipp Lahm vergessen. Auch kann man in Interviews spüren, dass bei Kimmich das

Player of the Day – Alfred Finnbogason

Alfred Finnbogason 16.93 Punkte 7.38 Mio. € In Köln spielt man endlich wieder im Europapokal. Der FC Arsenal kommt. Özil, Lacazette, Alexis Sanchez, das sind die ganz Großen des Weltfußballs. Aber davor kam der FC Augsburg, davor krachte Köln mit voller Wucht gegen einen isländischen Eisberg, gegen Alfred Finnbogason. Der brachte den

Player of the Day – Timo Werner

Timo Werner 14.25 Punkte 12.3 Mio. € Timo Werner ist zurück im deutschen Torjägerolymp und mit überragenden 14,25 Punkten Spieler des zweiten Spieltags. Zwei Tore von Werner genügen um den Freiburger Rückstand umzukehren und den Spott der Nation gerade nochmal abzuwenden. Nach dem größten Spießrutenlauf seiner bisherigen Karriere, einem 90-minütigen Pfeifkonzert auf

Player of the Day – Christian Pulisic

Christian Pulisic 14.17 Punkte 5.97 Mio. € Ganz egal ob nun Ousmane Dembélé Borussia verlässt oder bleibt: Christian Pulisic wird einer der Leistungsträger beim neuen BVB werden. Der US-Boy war in der ersten Halbzeit dank einem Tor, für das er fünf Punkte erhielt und vielen Torschussvorlagen der überragende Mann. In der zweiten

Special Player of the Season – Mario Gomez

Mario Gomez 6.08 Ø Punkte 9.14 Mio. € Mario Gomez ist die Lebensversicherung beim VfL Wolfsburg und Mitarbeiter des Jahres bei VW. 16 Bundesliga-Tore, dazu ein Assist – ohne den Stürmer wäre dem VfL wohl nicht einmal der Sprung auf den Relegationsplatz gelungen. Gomez hat Wolfsburg gerettet, doch ob er bleibt ist