Gerade zu Saisonbeginn entsprechen die Marktwerte der neuen und unterschätzten Spieler oftmals nicht ihrem Leistungsvermögen. Der Artikel ist eine echte Goldgrube für die Taktik-Füchse von teamstr!

Abdou
Diallo

Mainz 05
10.89 Punkte
3.0 Mio. €

Mathew
Leckie

Hertha BSC
8.7 Punkte
2.0 Mio. €

Nuri
Sahin

BVB
8.14 Punkte
4.38 Mio. €

Suat
Serdar

Mainz 05
7.68 Punkte
3.1 Mio. €

Josip
Brekalo

VfB Stuttgart
6.81 Punkte
1.0 Mio. €

Abdou Diallo ist ein ganz junger Verteidiger von Mainz 05, der beim AS Monaco ausgebildet wurde. Bei den Rheinländern hat er bisher jede Partie durchgespielt und vergangenes Wochenende sein erstes Tor erzielt. Dafür gab es 10,89 Punkte. Für Diallo kann diese Saison der große Durchbruch werden, er kostet aktuell nur 3,0 Millionen Euro.

Mathew Leckie startet in der Hauptstadt so richtig durch, ihm gelangen bislang drei Tore in drei Spielen, auch gegen Bremen sicherte er Hertha mit einer Bude ein Remis und bekam dafür 8,7 Zähler. Für diesen Saisonstart ist sein Marktwert von 2,0 Millionen Euro beinahe lächerlich.

Ganz ähnlich ist es bei Nuri Sahin, der aktuell nur 4,38 Millionen Euro kostet, weil er nicht unbedingt zu Tuchels Lieblingen zählte. Unter Peter Bosz blüht Sahin aber förmlich auf und ist das Herz des Dortmunder Spiels. Gegen Freiburg kam er auf 8,14 Zähler, insgesamt war er in drei Partien an zwei Toren beteiligt und ist aktuell als Mittelfeldregisseur gesetzt.

Ähnlich wie Diallo will auch Suat Serdar in dieser Saison bei Mainz seinen Durchbruch schaffen. Gegen Leverkusen durfte er in der zweiten Halbzeit ran und markierte direkt einen Treffer. Mit Danny Latza hat er zwar einen starken Konkurrenten, der allerdings immer wieder verletzt ist. Dass Serdar noch einmal 7,68 Punkte oder mehr erreicht ist also keineswegs ausgeschlossen. Er kostet aktuell 3,1 Millionen Euro.

Das günstigste Schnäppchen mit einem Marktwert von nur 1,0 Millionen Euro ist Josip Brekalo vom VfB Stuttgart. Der Linksaußen ist aus Wolfsburg ausgeliehen und kam bisher in jedem Spiel zum Einsatz. Gegen Schalke 04 gelang dem Kroaten sein erster Bundesliga-Assist und dafür gab es 6,81 Punkte für den Stuttgarter.